Beten Lernen
Home | FAQ | Methode | Download | Preis | Links | Impressum | Feedback | Buch

Beten Lernen Inhaltsverzeichnis

Beten Lernen E-BookDas Buch ist in folgende Kapitel unterteilt:

Vorwort
Was ist ein Gebet ?
Beten ist eine Bitte an Gott
Der Körper als heiliges Instrument des Betens
Zu was hat der Mensch überhaupt einen Körper ?
Ernährung
Bewegung
Wie kann es dann sein, dass sich Materie so fest anfühlt ?
Beten
Die Grundstruktur des Gebets
1. Gebet formulieren
     1. Die Jetzt Regel
     2. Positiv formulieren - die Nicht-fällt-raus Regel
     3. Die Fülle Regel
     4. Die Präzisionsregel
     5. Die Gefühlsregel
     6. Die Bezug-zu-sich-selbst Regel
     7. Die Klang Regel
2. Zielbild im Geist erschaffen
3. Zielbild ins Herz nehmen
4. Gefühl des Vertrauens in Solarplexus erzeugen und ins Herz aufsteigen lassen
5. Gefühl der Freude im Sexualchakra erzeugen und ins Herz aufsteigen lassen
6. Gefühl der Dankbarkeit im Wurzelchakra erzeugen und ins Herz aufsteigen lassen
7. Alles im Herz zusammenbacken
Zusammenfassung
Übungen
Übung 1: Das Herzchakra aktivieren
Übung 2: Die Vision des Geistes ins Herz bringen
Übung 3: Energie kreisen lassen
Übung 4: Vertrauensenergie im Solarplexus
Übung 5: Freudeenergie im 2.Chakra
Übung 6: Dankbarkeitsenergie im 1.Chakra
Übung 7: Umgebung über die unteren Chakren wahrnehmen
FAQ Beten – Fragen und Antworten
Was sind die Voraussetzungen zum Beten ?
Warum soll das Gebetsziel in der Gegenwartsform formuliert werden ?
Wie ausführlich soll man das Gebet formulieren ?
Was sind die drei P’s ?
Gibt es wissenschaftliche Beweise, dass Beten funktioniert ?
Wann ist die besten Zeit zum Beten ?
Welche Gebetshaltung ist am besten ?
Wie oft soll man ein Gebet beten ?
Wie lange dauert es, bis das Gebet sich erfüllt ?
Wie hat Jesus seine Wunder vollbracht ?
     Ich bin der Sohn Gottes.
     Ich bin das Licht der Welt.
Wird wirklich jeder Wunsch erfüllt ?
Kann man wirklich jedes Ziel wählen ?
Was, wenn ich mein Gebetsziel ändern will ?
Was, wenn ich für das Gegenteil von etwas bete, von dem was ich früher wollte ?
Was ist, wenn Neid, Stolz oder Gier die Triebfeder des Gebetszieles ist ?
Ich habe früher nicht so gebetet, aber trotzdem hat es oft funktioniert, dass ich bekommen habe, was ich wollte.
Was, wenn ich das Bild schon im Herz habe ?
Ist es nicht besser, wenn man beim Beten ein Gefühl entwickelt, als sei das Gebet schon erhört worden ?
Was ist, wenn ich noch Zweifel habe, dass mein Gebet sich erfüllt ?
Macht es Sinn, zusätzlich ein Visionboard zu verwenden ?
Kann Feng Shui zusätzlich eingesetzt werden ?
Kann man diese Gebetsform auch mit Tantra kombinieren ?
Warum ist es so wichtig, in das Gefühl des erfüllten Zielzustandes zu gehen ?
Kann man diese Gebetsform vereinfachen ?
Warum werde ich immer so müde beim Beten ?
Soll man immer am selben Platz beten ?
Wie wichtig ist die äußere Form des Betens ?
Ich habe keinen ruhigen Platz zum Beten ?
Ich bin immer so verspannt – Wie werde ich innerlich ruhig ?
Warum verbindet man sich nicht extra mit dem höheren Selbst ?
Wann ist Segnen besser als Beten ?
Ist diese Gebetsform ganzheitlich ?
Ist diese Gebetsform vereinbar mit der Bibel ?
Muss ich mein Weltbild ändern ?
Gebetsthemen
Gebete zum Thema Partnerschaft
Gebete für Gesundheit
Gebete für Finanzielles und Geld
Gebete um sportliche Erfolge
Beten für Frieden
Kirchliche Gebete
Allgemeine Fragen und Erklärungen
Was ist Gott ?
Was ist Erfolg ?
Was sind Chakren ?
Was ist Karma ?
Was ist bedingungslose Liebe ?
Nachwort
Feedback
Danksagung
Dieses Buch bezahlen -> hier weiter zum Download

 


Home | Autor | FAQ | Inhalt | Download | Buch bezahlen | Links
Feedback | als gedruckte Version

Traumdeutung | Wunschkarten | Horoskope | Vergebung | Abnehmen | Christentum | Erfolgreich sein